Close Sidebar

Dominik Griesbeck entdeckte schon im alter von 11 Jahren, als er mit Schlagzeug spielen begann, den Hang zu Beats. Mit 17 verschrieb er sich den elektronischen Klängen und optimierte seinen Geschmack schon bald zum Deep House hin. Besonderes wichtig ist ein druckvoller, voluminöser Bass, der in den Knochen und am ganzen Körper zu spüren ist. Mittlerweile in der Münchner Clubszene angekommen, hat er immer weiter seinen Geschmack verfeinert. Mit einem großen Spektrum von Techno, House und deepen Getrampel will er seinen Sound nicht festlegen. Seit einiger Zeit ist er auch fleißig am produzieren und man darf gespannt sein was in den kommenden Monaten noch von ihm kommt.

Also Check Out

Copyright 2015 - OhneWorte.tv